Ubuntu 13.04 (64bit) und Epson Stylus C82 und TP 2.29-1

Fragen zu bestimmten Linux-Distributionen
Forumsregeln
swendd
Beiträge: 1
Registriert: Sa 03 Aug, 2013 12:10

Ubuntu 13.04 (64bit) und Epson Stylus C82 und TP 2.29-1

Beitragvon swendd » Sa 03 Aug, 2013 12:25

Hallo,
langsam bin ich am verzweifeln. Seit der Umstellung auf Ubuntu 13.04 (64bit) wird der USB-Drucker Stylus C82 mit jedem Bootvorgang automatisch vom System eingerichtet, obwohl dieser über Turboprint installiert ist. Ein Drucken ist über beide eingerichteten Stylustreiber nicht möglich. Beim systemeigenen Treiber wird ein Geisterbild ausgedruckt und beim Turboprinttreiber wird die erste Datenmenge (meist so 25 %) gedruckt und dann bleibt der Drucker stehen. Ich bin dankbar für Eure Hilfe.

zedonet
Administrator
Beiträge: 1407
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Ubuntu 13.04 (64bit) und Epson Stylus C82 und TP 2.29-1

Beitragvon zedonet » Mi 07 Aug, 2013 17:37

Hallo swendd,

zunächst sollten Sie versuchen, ob das Drucken mit der aktuellsten Version 2.30 von TurboPrint klappt. Diese Version können Sie einfach unter www.turboprint.de herunterladen und installieren. Je nach Kaufdatum und Zeitraum für freie Updates wird evtl. Ihr Lizenzschlüssel nicht mehr akzeptiert, für Testdrucke ist das aber erstmal nicht notwendig.
Falls das Drucken weiterhin nicht funktioniert, versuchen Sie bitte unten vorgeschlagene Änderungen.

Leider versucht Ubuntu immer, den Drucker mit eigenen Treibern zusätzlich einzurichten. Um weitere Aufforderungen hierzu zu verhindern, belassen Sie den automatisch installierten Treiber im System oder installieren Sie den Drucker einfach nochmals unter Ubuntu/CUPS - falls kein passender Treiber zur Verfügung steht, können Sie auch einfach irgendeinen Treiber wählen, schließlich möchten Sie über diese Drucker-Instanz nicht drucken, sondern den TurboPrint Drucker verwenden.

Anscheinend gibt es auf Ihrem System Probleme mit der Druckdatenausgabe über den USB Treiber. Bitte prüfen Sie in TurboPrint Control, welcher Schnittstellentreiber unter "URI" eingestellt ist. Falls dort "tpu://..." steht, wird das TurboPrint-eigene USB-Ausgabemodul verwendet, bei "usb://..." findet das Schnittstellenmodul von CUPS Verwendung.
Versuchsweise können Sie das USB-Ausgabemodul umstellen, indem Sie in TurboPrint Control auf "Ändern" klicken, und dann unter den gelisteten Druckeranschlüssen den Eintrag auswählen, der den Zusatz "(TP-USB)" trägt (für das TurboPrint-USB-Ausgabemodul), bzw den Eintrag ohne diesen Anhang (USB-Modul von CUPS).

Falls weiterhin das Drucken nicht klappt, dürfte das Problem in der unter Ubuntu 13.04 verwendeten libusb Bibliothek liegen, die von beiden USB-Ausgabemodulen zur Ansteuerung des USB-Ports verwendet wird. Das TurboPrint Modul können Sie jedoch so umstellen, dass stattdessen die früher verwendete usblp Bibliothek eingesetzt wird. Dazu müßten Sie die Datei "system.cfg" in "/etc/turboprint" so abändern, dass eine zusätzliche Zeile mit dem Inhalt "USB_MODE=0" hinzugefügt wird (bzw. den Eintrag wie angegeben ändern, falls dieser schon vorhanden sein sollte). Für das Ändern dieser Datei benötigen Sie jedoch Administrator-Rechte, da es sich um eine Systemdatei handelt.


Zurück zu „Fragen zu bestimmten Linux-Distributionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast