Debian Jessie/Testing Runterfahrverzögerung > 1 Min.

Fragen zu bestimmten Linux-Distributionen
Forumsregeln
Mounty
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28 Jul, 2014 10:27

Debian Jessie/Testing Runterfahrverzögerung > 1 Min.

Beitragvon Mounty » Mo 28 Jul, 2014 10:52

Moin, moin!

--> Debian Jessie/Testing - KDE - Nvidia - TP v2.33-1

Fehler: Shutdown/Neustart verzögert sich um > 1 Min.
Das System beendet sich, XServer, KDM usw. werden beendet. Dann erscheint in der oberen linken Monitor-Ecke ein Blinkender Cursor (Underline), der dann ca. 1 Min. vor sich her blinkt, bis das System herunter fährt bzw. einen Neustart duchführt. Der Rechner ist auch schon so weit heruntergefahren, das man keine Konsole/Shell mehr öffnen kann.

Der Fehler tritt schon ein paar Wochen auf, konnte es aber erst jetzt Turboprint zuordnen. Wenn ich das Programm deinstalliere dann erfolgt der Shutdown/Neustart ohne Verzögerung.

Hoffe den Fehler soweit verständlich beschrieben zu haben, sonst halt nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen
Mounty

Mounty
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28 Jul, 2014 10:27

Re: Debian Jessie/Testing Runterfahrverzögerung > 1 Min.

Beitragvon Mounty » Mo 28 Jul, 2014 14:12

Ergänzung:

Ich teste das Ganze hier mit einem neu aufgesetztem Jessie (netinstall). Turboprint scheint (bei mir!) das erste, aber nicht das einzige Programm zu sein, das dieses Verhalten auslöst. Weiter bin ich aber auch noch nicht, das Ganze überfordert mich dann doch "etwas".

Mit Dank und
freundlichen Grüßen
Mounty

zedonet
Administrator
Beiträge: 1407
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Debian Jessie/Testing Runterfahrverzögerung > 1 Min.

Beitragvon zedonet » Mo 28 Jul, 2014 15:06

Hallo,

eine Komponente von TurboPrint, die beim Herunterfahren beendet werden muss, ist der "TurboPrint Daemon" (für die Abfrage des Druckerstatus zuständig). Sie könnten einmal versuchen, den Daemon schon vorher zu beenden. Dazu bitte ein "Terminal"-Fenster öffnen und das Kommandos

sudo killall tprintdaemon

eingeben (Passwort wird abgefragt). Anschließend prüfen, ob Linux ohne Verzögerung herunterfährt.

Mounty
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28 Jul, 2014 10:27

Re: Debian Jessie/Testing Runterfahrverzögerung > 1 Min.

Beitragvon Mounty » Mo 28 Jul, 2014 16:49

Moin, moin!

Versuch 1:
Jessie neu installiert (Grundsystem, Printserver, Desktop KDE). Sonst nichts weiteres installiert und konfiguriert. Turboprint installiert, Probeausdruck,
1. Neustart keine Verzögerung beim Runterfahren. 2. Neustart --> Verzögerung > 1 Min. beim herunterfahren. Turboprint deinstalliert, 2. Neustart keine Verzögerungen mehr.

Versuch 2:
1. - TP 2.33-1 installiert, Probeausdruck, Neustart --> schnell, keine Verzögerung.
2. - Wieder angemeldet --> Neustart --> Verzögerung > 1 Min.
3. - Wieder angemeldet --> Deamon als root in der Konsole mit killall tprintdaemon gekillt --> Verzögerung > 1 Min.
4. - Turboprint deinstalliert --> Neustart --> Verzögerung
5. - Wieder angemeldet --> Neustart --> schnell, keine Verzögerung

So, jetzt sind alle meine Neustarts für dieses Jahrzehnt aufgebraucht:-)

Hoffe es hilft irgendwie weiter und Gruß
Mounty

Mounty
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28 Jul, 2014 10:27

Re: Debian Jessie/Testing Runterfahrverzögerung > 1 Min.

Beitragvon Mounty » Mo 28 Jul, 2014 22:34

Ergänzung: Wird der TurboPrintMonitor-Daemon nicht aktiviert, gibt es keine Verzögerung beim Beenden/Neustart.

Gruß
Mounty

muck
Beiträge: 52
Registriert: So 02 Mär, 2008 15:47

Re: Debian Jessie/Testing Runterfahrverzögerung > 1 Min.

Beitragvon muck » Mi 30 Jul, 2014 08:12

Wird der Printserver zwingend benötigt?
Es könnte sein, dass selbiger beim Abmelden in die Suppe spuckt.
Testhalber mal ohne diesen probieren .....

Gruss
Michael

derdoode
Beiträge: 2
Registriert: Sa 01 Nov, 2014 12:51

Re: Debian Jessie/Testing Runterfahrverzögerung > 1 Min.

Beitragvon derdoode » So 23 Nov, 2014 12:27

Hi,

absolut reproduzierbar ist bei mir folgendes Verhalten unter Jessie:

mit turboprint, das Paket cups und cupsys anfordert und
libcupsppdc1, libscupscgi1, libgutenprint installiert, wird der shutdown verzögert.

Werden dieselben Pakete deinstalliert, ist der shutdown in 5 sec beendet, sonst eben in 90 sec.

Es ist leider keine gute Lösung, die Pakete zu installieren und zu deinstallieren, aber es geht schneller als der shutdown
bei installierten Paketen.

Gruss
derdoode

derdoode
Beiträge: 2
Registriert: Sa 01 Nov, 2014 12:51

Re: Debian Jessie/Testing Runterfahrverzögerung > 1 Min.

Beitragvon derdoode » Do 01 Jan, 2015 10:20

Rehi,

ergänzen möchte ich noch:

Wird nur cups, cupsys und printer-driver-gutenprint installiert, funktioniert der shutdown immer noch
ohne Verzögerung.
Erst wenn turboprint installiert wird, kommt es zum langsamen shutdown.

Wird evtl. ein Prozess gestartet, der nicht beendet wird oder umgekehrt ?

Debian Jessie wurde bereits Anfang November eingefroren.
Eventuell wird es Ende Februar veröffentlicht. Naja, vielleicht wird es April oder Mai.

Gruss
derdoode

derdoode hat geschrieben:Hi,

absolut reproduzierbar ist bei mir folgendes Verhalten unter Jessie:

mit turboprint, das Paket cups und cupsys anfordert und
libcupsppdc1, libscupscgi1, libgutenprint installiert, wird der shutdown verzögert.

Werden dieselben Pakete deinstalliert, ist der shutdown in 5 sec beendet, sonst eben in 90 sec.

Es ist leider keine gute Lösung, die Pakete zu installieren und zu deinstallieren, aber es geht schneller als der shutdown
bei installierten Paketen.

Gruss
derdoode

zedonet
Administrator
Beiträge: 1407
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Debian Jessie/Testing Runterfahrverzögerung > 1 Min.

Beitragvon zedonet » Mo 26 Jan, 2015 17:34

Inzwischen wurde die Problemursache gefunden (ein Subprozess des TurboPrint Daemon wird beim Runterfahren nicht korrekt beendet) und in der nächsten TurboPrint-Version eine Korrektur eingearbeitet.


Zurück zu „Fragen zu bestimmten Linux-Distributionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast