MG5300 am Windows 8.1. Rechner

Drucken über das Netzwerk
Antworten
dimpflmoser
Beiträge: 3
Registriert: Di 31 Mär, 2015 11:59

MG5300 am Windows 8.1. Rechner

Beitrag von dimpflmoser » Di 31 Mär, 2015 12:15

Hallo zusammen,

ich habe meinen Canon MG5350 an einem Rechner mit Windows 8.1 eingerichtet und freigegeben.

In TurboPrint 2.33.1 auf meinem Ubuntu 14,04 Rechner habe ich ihn als "Windows Netzwerkdrucker" eingerichtet, Server, Druckername, Arbeitsgruppe, Anwendername und Passwort eingerichtet. Wenn ich nun einen Druckbefehl gebe, wird der TurboPrint Drucker-Monitor geöffnet und auf der rechten Seite läuft das Vorschaubild auf 100% hoch. Die Spooler-Meldung hingegen zeigt "Druck Seite 1, 99% gedruckt..." an. Und das war's - es erfolgt kein Druck. Dabei ist mir aufgefallen, dass im Drucker-Monitor kein Tintenstand angezeigt wird.

Ein zweiter (Kyocera-) Drucker, den ich unter Ubuntu normal, also ohne TurboPrint, eingerichtet habe hingegen druckt normal.

Weiß jemand Rat? Danke

dimpflmoser
Beiträge: 3
Registriert: Di 31 Mär, 2015 11:59

Re: MG5300 am Windows 8.1. Rechner

Beitrag von dimpflmoser » Di 31 Mär, 2015 12:50

Nochmal hallo zusammen,

habe das Problem mittlerweile lösen können. Ich habe den Drucker über die "normale" Ubuntu-Druckerverwaltung eingerichtet und die Turboprint .ppd-Datei für den entsprechenden Drucker angegeben. Das ist zwar wohl von hinten durch die Brust ins Auge, aber es funktioniert...

Für meine "Nachfolger" wäre es aber dennoch interessant, eine einfachere Lösung zu finden...

zedonet
Administrator
Beiträge: 1473
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: MG5300 am Windows 8.1. Rechner

Beitrag von zedonet » Di 31 Mär, 2015 17:22

Ich nehme an, dass bei der Einrichtung über TurboPrint Control eine andere Netzwerk-Verbindungseinstellung ("URI") als bei Einrichtung über die Ubuntu-Druckerverwaltung angelegt wird.

So können Sie die Verbindungseinstellung einsehen:

- Firefox starten
- URL "localhost:631/printers" eingeben
- Drucker anklicken
- aus der Zeile "Verbindung: smb://... den Eintrag hinter "Verbindung:" notieren.

Es wäre interessant, inwiefern sich die Verbindungseinstellung bei Einrichtung über TurboPrint Control und über die Ubuntu-Druckerverwaltung unterscheiden.

Antworten