Canon USB-Drucker übers Netzwerk betreiben

Drucken über das Netzwerk
Antworten
ronzo
Beiträge: 2
Registriert: Di 07 Sep, 2010 12:23

Canon USB-Drucker übers Netzwerk betreiben

Beitrag von ronzo » Di 07 Sep, 2010 12:32

Hallo!

Mir ist kürzlich mein Canon PIXMA IP400R eingegangen. Das praktischste an ihm war die integrierte Netzwerkschnittstelle, der Duplexdruck und die Möglichkeit CDs/DVDs zu bedrucken.

Als Nachfolger hätte ich mir den PIXMA IP4850 gedacht - leider kommt der aber ohne Netzwerkschnittstelle - nur mit USB... :-(

Meine Frage ist nun wie kann ich den Drucker trotzdem (kostengünstig) ins Netzwerk integrieren? Und zwar so, dass alles wie Tintenstandsanzeige usw. über das proprietäre BJNP auch funktioniert...

Canon selbst empfiehlt die Verwendung der nicht ganz günstigen Silex-Geräte:
Silex print server:
C-6700WG, EUR 129,00 (wired/wireless)

Silex usb device servers:
SX-2000U2, EUR 112,00 (wired)
SX-2000WG, EUR 158,00 (wired/wireless)

Den Drucker an meinen Linux-Server zu hängen fällt ja wahrscheinlich flach, da cups-bjnp nur cups-Versionen bis 1.3 unterstützt und ich Version 1.4.3 verwende...

Habt ihr Tipps für mich auf Lager? Ich bin für jeden Tipp dankbar!

zedonet
Administrator
Beiträge: 1473
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Mo 13 Sep, 2010 16:46

Hallo,

ich würde einen der Multifunktionsdrucker mit Netzwerkanschluss empfehlen, z.B.

Canon PIXMA MG8150
Canon PIXMA MG6150
Canon PIXMA MG5250 (Druckwerk wie iP4850, nur WLAN)

Treiber für diese Drucker erscheinen in Kürze, ein Betrieb über den Treiber für das Vorgängermodell sollte möglich sein.

PS:

1. es wurde von uns noch nicht getestet, ob das BJNP-Backend mit den Silex-Servern funktioniert.

2. es sollte funktionieren, TurboPrint auf Client und Server zu installieren und damit die Statusanzeige auch auf dem Client zu bekommen - das bei TurboPrint mitgelieferte BJNP Backend wurde so kompiliert, dass es auch mit Cups 1.3 läuft.

ronzo
Beiträge: 2
Registriert: Di 07 Sep, 2010 12:23

Beitrag von ronzo » Di 21 Sep, 2010 17:11

Es wird wohl der 'Canon PIXMA MG6150 ' werden. Vielen Dank für die Empfehlungen!

Hoffentlich kommt der turboprint-Treiber dazu bald...

Wie sieht es mit der Verwendung des integrierten Scanners aus? Ist der auch unter Linux verwendbar?

zedonet
Administrator
Beiträge: 1473
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Mi 22 Sep, 2010 14:31

TurboPrint unterstützt den Scanner leider nicht, ansonsten ist noch nichts bekannt (evtl. über SANE-Treiber).

Antworten