Canon MX860

Drucken über das Netzwerk
Antworten
Laerche
Beiträge: 3
Registriert: Di 22 Mär, 2011 18:42

Canon MX860

Beitrag von Laerche » Di 22 Mär, 2011 19:13

Hallo, ich habe einen Canon MX860 und eine Vodafon "Easy Box 803" über die ich in das Internet gehe. Unter Win7 kann ich problemlos über die Box im Netzwerk drucken.
D.h. in der Easy Box habe ich entsprechend alles eingerichtet. Es greifen 3 Rechner über die Box auf den Drucker zu. Alles unter Win7. Perfekt.
Aber weder unter Ubuntu 64 bit noch unter OpenSuse 64bit bekomme ich es hin. Ich denke das ich die Einstellungen unter Turboprint richtig gemacht habe.

1.Verbindung: Netzwerkdrucker LPD
2.Server: IP-Adresse der Box 192.168.2.1
3.Drucker: lpt1 ( Einstellung lt. Easy Box)

dann Button - Server-Verbindung testen angeklickt
und die Meldung Server-Adresse 192.168.2.1.
Erfolgreich verbunden mit Port , Server meldet Warteschlange-Status = Ready for jobs
O.K geklickt Kofiguration gespeichert , Drucker als Standart gesetzt und Testausdruck.
Es öffnet sich der " Drucker Monitor" und Spooler Meldung im Wechsel erscheinen wie folgt:

- LPD-Druckauftrag aufzeichen , 3% abgeschlossen....
- Entfernter Host hat Datendatei nicht akzeptiert (32)

Und nichts geht mehr. Kein Druck.....

Ich habe die Easy Box auf Werkseinstellung zurück gesetzt - ohne Erfolg
Was nunn ???

zedonet
Administrator
Beiträge: 1503
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Canon MX860

Beitrag von zedonet » Di 22 Mär, 2011 20:08

Hallo Laerche,

evtl. klappt es mit "lp0", was normalerweise der erste Drucker ist. Ansonsten versuchen Sie doch anstatt "LPD" einmal das "Socket" Protokoll, das fast bei allen Druckerservern und Routern implementiert ist. Als "Port" dürfte "9100" für den ersten Drucker richtig sein.

Laerche
Beiträge: 3
Registriert: Di 22 Mär, 2011 18:42

Re: Canon MX860

Beitrag von Laerche » Mi 23 Mär, 2011 14:21

Danke für die Antwort. Aber "lp0" ist auch nicht. Ich kann den Drucker nennen wie ich will, Hauptsache es steht genauso in der Easy Box.
Was müßte ich den im Router ( Easy Box ) einstellen, damit ich mit dem " Socket" Protokoll drucken kann?
Die Angabe Port - 9100 im Feld von der Turboprinteinstellung reicht doch nicht , oder ????

Der Witz an der ganzen Sache ist, dass es vor ca. einem halben Jahr funktioniert hat. Ich hatte mich eine Weile von Linux getrennt
und nur Win benutzt. Hat die Entfernung Router / Drucker / PC einen Einfluss ? Das sind so ca. 20 Meter Netzwerkkabel.

zedonet
Administrator
Beiträge: 1503
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Canon MX860

Beitrag von zedonet » Do 24 Mär, 2011 09:13

Am Router müssen Sie eigentlich nichts einstellen, um das Socket-Protokoll zu verwenden.
Öffnen Sie das TurboPrint Kontrollzentrum, gehen auf "Ändern" und machen folgende Einstellungen:

Verbindung = "Netzwerkdrucker Socket / Jetdirect"
Server = 192.168.2.1
Port = 9100

Zur Entfernung: Bei Kabelverbindung sind 20m kein Problem - wenn Sie ohne Probleme im Internet surfen können, sollte auch der Druck klappen.

Laerche
Beiträge: 3
Registriert: Di 22 Mär, 2011 18:42

Re: Canon MX860

Beitrag von Laerche » Mo 28 Mär, 2011 06:21

Danke für die Antwort, aber auch das Drucken über "Netzwerkdrucker Socket / Jetdirect"
klappt ebenfalls nicht. Irgendwo sitzt ein Fehlerteufel.....
Tja.....

Antworten