Canon MG 6150 druckt nicht, nur Füllstandanzeige geht

Drucken über das Netzwerk
Antworten
sentenza
Beiträge: 7
Registriert: Mi 04 Mai, 2011 17:31

Canon MG 6150 druckt nicht, nur Füllstandanzeige geht

Beitrag von sentenza » Mi 01 Jun, 2011 13:40

Hallo,

dieser Beitrag geht aus [ur=]http://www.turboprint.de/support/viewto ... f=11&t=788]jenem[/url] hervor.
habe seit kurzem einen Canon MG 6150.
Er ist mit dem Netzwerk via Ethernet verbunden.
Der druck funktioniert mit der Original-Software auf Windows problemlos.
Auf Ubuntu 11.04 funktioniert mit TurboPrint allerdings nur die Füllstandsanzeige. Bei der Einrichtung wird der Drucker automatisch erkannt und ihm die URI bjnp://192.168.0.***:8611 zugewiesen. Nichtmal der Druck der Testseite führt zum Erfolg. Keine Fehlermeldung.

/var/log/turboprint/print.log und /var/log/cups/error_log habe ich Ihnen per E-Mail zukommen lassen.

Vielen Dank,

sentenza

zedonet
Administrator
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Canon MG 6150 druckt nicht, nur Füllstandanzeige geht

Beitrag von zedonet » Do 16 Jun, 2011 14:09

Hallo sentenza,

wurde die URI "bjnp:/..." tatsächlich automatisch vorgeschlagen oder haben Sie diese von Hand eingegeben? Es sollte eigentlich reichten, wenn dort z.B. "bjnp://192.168.0.1" eingetragen ist (IP-Adresse natürlich anpassen) - der Port müßte automatisch gewählt werden. Die IP Adresse scheint zu stimmen, sonst würde der Status nicht angezeigt.

Bitte sehen Sie nach, welche Version des BJNP-Backends installiert ist. Dies wird durch folgende Eingabe in einem Shell-/Terminal-Fenster angezeigt:
"/usr/lib/cups/backend/bjnp -version" ( bzw. "/usr/lib64/cups/backend/bjnp -version" im Falle eines 64Bit Linux-Systems).

Durch Eingabe von "sudo /usr/lib/cups/backend/bjnp" müßte nach der Paßwortabfrage der Drucker mit der richtigen URI gelistet werden (bei 64Bit "lib" durch "lib64" ersetzen.

sentenza
Beiträge: 7
Registriert: Mi 04 Mai, 2011 17:31

Re: Canon MG 6150 druckt nicht, nur Füllstandanzeige geht

Beitrag von sentenza » Mo 04 Jul, 2011 15:36

Adresse und Port sind automatisch gewählt worden.

bjnp-backend ist Version 0.54zedo.

Auch nach der Eingabe von "sudo /usr/lib/cups/backend/bjnp" wird der Drucker korrekt gelistet.

Es kommen aber nach wie vor keine Aufträge durch. Sie scheinen irgendwo auf dem Weg verloren zu gehen. Es kommt ja auch keine Fehlermeldung, sondern man hat am Computer die Meinung, dass sie gedruckt werden, dann verschwindet der Auftrag aus der Liste, als ob er fertig wäre. Der Drucker hat sich jedoch keinen Zentimeter gerührt...

zedonet
Administrator
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Canon MG 6150 druckt nicht, nur Füllstandanzeige geht

Beitrag von zedonet » Mo 04 Jul, 2011 16:29

Hallo,

wenn die Daten einfach vom Drucker verschluckt werden, könnte das auch daran liegen, daß nicht der korrekte Treiber eingestellt ist (der Drucker verwirft Daten, die fehlerhaft sind). Bitte prüfen Sie, welcher Treiber in TurboPrint Control angezeigt wird (Tabelle der eingerichteten Drucker, Spalte "Treiber"). Es kann passieren, daß bei der Druckereinrichtung der falsche Treiber vorgeschlagen und ausgewählt wird.

sentenza
Beiträge: 7
Registriert: Mi 04 Mai, 2011 17:31

Re: Canon MG 6150 druckt nicht, nur Füllstandanzeige geht

Beitrag von sentenza » Mi 06 Jul, 2011 14:36

In der Spalte Treiber steht: Canon_Pixma_MG6100series

zedonet
Administrator
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Canon MG 6150 druckt nicht, nur Füllstandanzeige geht

Beitrag von zedonet » Do 07 Jul, 2011 09:49

Wir hatten ja auch per E-Mail Kontakt und dort festgestellt, dass das Problem nicht im Netzwerkprotokoll zu suchen ist.
Eine mögliche Fehlerursache ist, dass TurboPrint nicht richtig installiert ist.

In meiner letzten E-Mail bat ich, folgendes zu testen:
vielen Dank für die Logdatei. Leider ist diese leer - evtl. ist das CUPS-Logging abgeschaltet.

Könnten Sie bitte die folgende Kommandozeile in einem Terminal-Fenster ausprobieren und mir die Ausgabe mailen:

tpprint -dCanon_PIXMA_MG6100series test.pcx /dev/null -v2

wobei "test.pcx" eine beliebige Bilddatei im PCX-Format sein kann, z.B. die beigefügte (ins Verzeichnis /home/<benutzername> abspeichern)
Ich schicke nochmal die Testdatei per E-Mail.

sentenza
Beiträge: 7
Registriert: Mi 04 Mai, 2011 17:31

Re: Canon MG 6150 druckt nicht, nur Füllstandanzeige geht

Beitrag von sentenza » Mo 24 Okt, 2011 22:04

Habs gelöst!

War wohl irgendwas an der Konfiguration kaputt..

Auf jeden Fall hat eine komplette Entfernung (inkl. Konfigurationsdateien) von CUPS und TurboPrint die rettende Lösung gebracht.

Vielen Dank dem Support-Team, insbesondere Herrn Zeiler, der mir sehr geholfen hat!

Antworten