Probleme mit dem Statusmonitor in KDENeon Bionic

Fragen zu bestimmten Linux-Distributionen
Antworten
Hondo
Beiträge: 2
Registriert: Di 02 Okt, 2018 15:19

Probleme mit dem Statusmonitor in KDENeon Bionic

Beitrag von Hondo » Di 02 Okt, 2018 15:27

Hallo alle zusammen,

ich habe im Moment das Problem, dass ich zwar unter KDENeon Bionic TurboPrint (ver. 2.40-1) installieren kann, aber leider zeigt der Statusmonitor an, dass er keine Verbindung hat.

Code: Alles auswählen

FEHLER - keine Verbindung zum TurboPrint Deamon


Wenn ich dann den Turboprint Monitor neu starte

Code: Alles auswählen

sudo service tpdaemon restart


und dann

Code: Alles auswählen

sudo /usr/bin/tprintdaemon 2


mache, zeigt er wieder den Tintenstand an. Ich würde es jetzt gerne hinbekommen, dass das ohne mein Zutun beim Systemstart passiert. Ich habe (weil Mehrbenutzerlizenz) das gleiche an einem anderen Rechner mir dem gleichen System gemacht und hatte keine Probleme.

Gruß

Hondo

Hondo
Beiträge: 2
Registriert: Di 02 Okt, 2018 15:19

Re: Probleme mit dem Statusmonitor in KDENeon Bionic

Beitrag von Hondo » So 07 Okt, 2018 11:20

Ich habe die Antwort gerade selbst im Netz gefunden:
1) Man muss die Datei tprintdaemon.service unter etc/systemd/system/ erstellen und folgenden Inhalt einfügen:

Code: Alles auswählen

[Unit]
Description=TurboPrintDaemon

[Service]
Type=forking
ExecStart=/usr/bin/tprintdaemon
Restart=on-abort

[Install]
WantedBy=multi-user.target


2) Dann muss man den Service aktivieren

Code: Alles auswählen

sudo systemctl enable tprintdaemon.service


3) Dann muss der Service gestartet werden

Code: Alles auswählen

sudo systemctl start tprintdaemon.service


Danach sollte der Drucker-Monitor bzw. die Tintenstandsanzeige auch nach einem Neustart ohne Probleme angezeigt werden.
Link zu dem Originalartikel:
https://aur.archlinux.org/packages/turboprint/

Gruß
Hondo

zedonet
Administrator
Beiträge: 1473
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Probleme mit dem Statusmonitor in KDENeon Bionic

Beitrag von zedonet » Mo 08 Okt, 2018 08:54

Hallo & danke für die Lösung!

Natürlich sollte der automatische Start des Dämons bereits direkt nach der Installation von TurboPrint funktionieren. Wir versuchen, das in der nächsten TurboPrint-Version auch für KDE Nenon Bionic funktionsfähig zu machen.

Antworten