tpdaemon startet nicht opensuse tumbleweed

Fragen zu bestimmten Linux-Distributionen
Antworten
spec8472
Beiträge: 6
Registriert: So 18 Sep, 2011 09:05

tpdaemon startet nicht opensuse tumbleweed

Beitrag von spec8472 » Di 06 Nov, 2018 19:37

Hallo zusammen,

neuerdings funktioniert das Drucken über Netzwerk(Lan) mit meinen MG7750 nicht mehr.
Ursache ist, dass keine Netzwerkverbindung existiert. Ein Ping zum Drucker funktioniert.
Den tpdaemon von Hand zu starten funktioniert aus dem Installationsverzeichnis heraus, über systemctj nicht.
Nach von Hand gestartetem tpdaemon ist wieder eine Verbindung da.
Unterschiedlich Versionen zeigen das gleiche Verhalten.

Ich bekomme folgende Informationen und Fehlermeldungen:
systemctl start tpdaemon

Job for tpdaemon.service failed because the service did not take the steps required by its unit configuration.
See "systemctl status tpdaemon.service" and "journalctl -xe" for details.

systemctl status tpdaemon.service

su[5795]: (to lp) root on none
Nov 06 18:43:30 su[5795]: pam_unix(su:session): session opened for user lp by (uid=0)
Nov 06 18:43:30 tpdaemon[5792]: TP-Daemon Version 2.46-1
Nov 06 18:43:30 tpdaemon[5792]: Debug Level set to 0
Nov 06 18:43:30 su[5795]: pam_unix(su:session): session closed for user lp
Nov 06 18:43:30 tpdaemon[5792]: TurboPrint daemon started
Nov 06 18:43:30 systemd[1]: tpdaemon.service: Refusing to accept PID outside of service control group, acquired through unsafe symlink chain: /var/spool/turboprint/tpdaemon>
Nov 06 18:43:30 systemd[1]: tpdaemon.service: Refusing to accept PID outside of service control group, acquired through unsafe symlink chain: /var/spool/turboprint/tpdaemon>
Nov 06 18:43:30 systemd[1]: tpdaemon.service: Failed with result 'protocol'.
Nov 06 18:43:30 systemd[1]: Failed to start Turboprint Monitor Daemon.


Für Vorschläge wäre ich dankbar

Gruß
Achim

zedonet
Administrator
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: tpdaemon startet nicht opensuse tumbleweed

Beitrag von zedonet » Mo 12 Nov, 2018 10:40

Hallo,

danke für die Rückmeldung - wir werden versuchen, das Problem mit dem Start von "tpdaemon" unter OpenSuse Tumbleweed nachzuvollziehen.

Der eigentliche Druck sollte davon allerdings gar nicht betroffen sein - der "tpdaemon" ist ein Prozess, der den Status des Druckers überwacht (Tintenstand etc.), während nicht gedruckt wird. Der Datentransport zum Drucker während des Drucks geschieht über einen anderen Prozess.

Könnten Sie bitte folgende Informationen schicken:

- wie lautet die Druckeranschlusskennung "URI" in TurboPrint Control, Liste der Drucker, Spalte "URI"?
- die Logdateien /var/log/turboprint/print.log und /var/log/cups/error_log - am besten per E-Mail an mail (at) zedoet (punkt) de senden

zedonet
Administrator
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: tpdaemon startet nicht opensuse tumbleweed

Beitrag von zedonet » Mo 03 Dez, 2018 18:10

Hallo und bitte um Entschuldigung für die Verspätung - die gewünschten Informationen habe ich per Mail erhalten.

Falls Sie das Problem nicht schon selbst gelöst haben: Ich nehme an, dass der Druckeranschluss nicht richtig konfiguriert ist.

Bitte in TurboPrint Control den Dialog "Drucker Ändern" öffnen und dort als Netzwerkprotokoll statt "Linux Netzwerkdrucker" den Eintrag "andere (Cups URI)" wählen, dann im Feld URI "bjnp://172.27.1.14" eingeben.

Antworten