Statusanzeige im Drucker-Monitor

Sonstiges
Antworten
Nichtsnutz
Beiträge: 3
Registriert: Sa 01 Nov, 2008 14:41

Statusanzeige im Drucker-Monitor

Beitrag von Nichtsnutz » Sa 01 Nov, 2008 14:54

Hallo,
als erstes, TurboPrint ist wirklich ein Top Programm (nutze ich schon seit den seligen Amiga-Zeiten). Aber eine kleine Macke habe ich bei mir festgestellt: Suse 10.3 / TP2
Der Druckermonitor zeigt mir, sobald der Druck beginnt unter Status an: Drucker nicht angeschlossen oder abgeschaltet.
Das ist zwar nur ein Schönheitsfehler, dennoch hätte ich gern gewußt warum TP das tut.

zedonet
Administrator
Beiträge: 1506
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Mo 03 Nov, 2008 10:36

Hallo,

wahrscheinlich ist Ihr Drucker per USB verbunden und Sie verwenden das normale "usb" Schnittstellen Backend. Wie im Handbuch beschrieben, blockiert dieses Backend jedoch während des Drucks die Schnittstelle, weshalb der Drucker nicht abgefragt werden kann. Deshalb sollten Sie den Drucker mit dem TurboPrint eigenen TP-USB Backend verbinden - die URI lautet dann im Kontrollzentrum "tpu://..." statt "usb://...". Wählen Sie beim Einrichten des Druckers bitte den Anschluß mit "(TP-USB)" statt "(USB)".
Dann funktioniert der Druckerstatus auch während des Druckens.

Nichtsnutz
Beiträge: 3
Registriert: Sa 01 Nov, 2008 14:41

Beitrag von Nichtsnutz » Di 04 Nov, 2008 11:00

zedonet hat geschrieben: wahrscheinlich ist Ihr Drucker per USB verbunden und Sie verwenden das normale "usb" Schnittstellen Backend.
Hallo,
wer lesen kann ist klar im Vorteil :oops: - man sollte doch mal näher ins Handbuch schauen.
Vielen Dank - jetzt klappts.

Tschüss N.

schrell
Beiträge: 14
Registriert: Do 05 Apr, 2007 22:37

Beitrag von schrell » Mo 24 Nov, 2008 17:53

Hallo,

habe das gleiche Problem mit meinem i9950. Wenn mehrere Aufträge gespoolt sind, bleibt der Druck auch mal stehen. Dann hilft die "Vorschub"-Taste am Drucker oder "Auftrag anhalten/fortsetzen" im TP-Monitor.

Allerdings habe ich den Drucker als tusb konfiguriert.

Noch eine Idee dazu?

MfG
A. Schrell

Antworten