Problem beim Herunterfahren unter Ubuntu 8.10 "Intrepid

Sonstiges
Antworten
regenpfeifer
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19 Nov, 2008 11:35

Problem beim Herunterfahren unter Ubuntu 8.10 "Intrepid

Beitrag von regenpfeifer » Mi 19 Nov, 2008 11:40

Hallo,

ich habe auf meinem Notebook (DELL Inspiron 640m) TurboPrint (Version 2.06-1) installiert und erhalte beim Herunterfahren - nach Beendigung der GNOME-Oberfläche auf Konsolenebene - die folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

tp-daemon to client communication / select: interrupted system call
Die Fehlermeldung richtet anscheinend weiter keinen Schaden an, außer, dass das Herunterfahren etwas verzögert wird. Mich würde aber doch interessieren, ob der Fehler in Zusammenhang mit TurboPrint steht und wie man die Meldung evtl. abstellen könnte.

MfG, Hermann Josef

zedonet
Administrator
Beiträge: 1506
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Do 20 Nov, 2008 10:22

Hallo regenpfeifer,

diese Meldung ist ganz normal und wird vom TurboPrint-Dämon ausgegeben, wenn dieser von System beim Herunterfahren beendet wird. Normalerweise erscheint diese Meldung ja nicht auf dem Bildschirm. Eine Verzögerung sollte dabei ebenso nicht auftreten.

regenpfeifer
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19 Nov, 2008 11:35

Beitrag von regenpfeifer » Do 20 Nov, 2008 16:43

Hallo,

vielen Dank für die Auskunft. Bei mir erscheint die entsprechende Meldung seit dem Update auf die TP-Version 2-06 bei jedem Herunterfahren des Systems. D.h., der orange Fortschrittsbalken, der unter Ubuntu auch beim Herunterfahren angezeigt wird, wird unterbrochen und es wird die genannte Meldung ausgegeben.

Sofern das aber kein ernsthaftes Problem bedeutet, kann ich das natürlich einfach ignorieren; es ist dann lediglich eine kleine kosmetische Unvollkommenheit.

Nochmals danke und freundlichen Gruß,
Hermann Josef

Antworten