Geschwindigkeit Kopiendruck

Drucken über das Netzwerk
Antworten
Happy
Beiträge: 10
Registriert: Do 14 Jul, 2016 16:34

Geschwindigkeit Kopiendruck

Beitrag von Happy » Do 14 Jul, 2016 17:02

Hallo, ich habe einen HP LaserJet Pro MFP M477fnw (wer denkt sich eigentlich diese Namen aus).
Da ich sehr viel drucke, habe ich mir kompatible Tonercartridges besorgt. Die Qualität des Toners ist recht gut, allerdings sind die Farben ziemlich daneben. Die druckereigene Farbkalibrierung scheitert bei dem Toner kläglich (oder absichtlich, wer weiß).
Glücklicherweise habe ich PrintFab entdeckt und installiert (2.82 unter OSX 10.10.5). Ich habe meine Hauptpapiersorten mit meinem alten ColorMunki und dem PrintFab-Treiber eingemessen und bin mit den Farben jetzt sehr zufrieden.
Nun zum eigentlichen Thema. Wenn ich mehrere Kopien einer PDF-Seite (<100 kB) drucken möchte, dann dauert der Ausdruck über PrintFab ziemlich lange (ca. 3 Seiten / Min). Mit dem normalen HP-Treiber druckt diese Seite mit Full-Speed (27 S/min).
Der PrintFab-Treiber schickt jede Seite einzeln an den Drucker, statt X-Kopien anzufordern. Das dauert dann halt ewig, weil jede Seite neu gerastert werden muß. Kann ich da irgendwie noch etwas konfigurieren oder ist der Treiber nur für "Einzelseitenausdruck" ausgelegt?

Danke für Eure Unterstützung, Happy

zedonet
Administrator
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Geschwindigkeit Kopiendruck

Beitrag von zedonet » Di 19 Jul, 2016 10:25

Hallo,

ich nehme an, es liegt an der Option "Seiten sortieren" (siehe Screenshot), die leider in OS X 10.10 etwas versteckt ist. Wenn das Häkchen entfernt wird, sollte die schnelle Kopierfunktion des Druckers aktiv sein. Falls Sie nur eine Seite drucken, sollte der Drucker immer schnelle Kopien machen - wir sind dabei, das in der nächsten PrintFab-Version zu überarbeiten.
Kopien Sortieren.png
Kopien Sortieren.png (88.77 KiB) 4436 mal betrachtet

Happy
Beiträge: 10
Registriert: Do 14 Jul, 2016 16:34

Re: Geschwindigkeit Kopiendruck

Beitrag von Happy » Di 26 Jul, 2016 21:15

Hallo,

danke für den Tip. Klappt prima z.B. beim PDF-Druck oder auch in Word. In Indesign z.B. ist es egal, ob bei Seiten sortieren ein haken ist oder nicht. Da wird jede Kopie einzeln gedruckt...
Woran kann das liegen?

Danke für die Unterstützung, Happy

zedonet
Administrator
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Geschwindigkeit Kopiendruck

Beitrag von zedonet » Mo 08 Aug, 2016 17:41

Das scheint eine Eigenheit von Indesign zu sein - Indesign erzeugt bereits Kopien, so dass die schnelle Kopierfunktion des Druckers nicht genutzt werden kann. Eine mögliche "Lösung" wäre, aus Indesign ein PDF zu erzeugen und dies mit Vorschau zu drucken.

Happy
Beiträge: 10
Registriert: Do 14 Jul, 2016 16:34

Re: Geschwindigkeit Kopiendruck

Beitrag von Happy » Mo 08 Aug, 2016 21:14

Ja, so mache ich es bislang auch.
Merkwürdigerweise klappt das schnelle Drucken von Kopien aus Indesign mit dem HP-Treiber bislang aber problemlos...

Scheint bisher nur die Kombination Adobe und PrintFab zu sein, die nicht läuft. In den anderen CC-Programmen geht es nämlich auch nicht. In Acrobat Pro ebenfalls nicht. Adobe scheint da etwas anders zu machen... Oder PrintFab... Oder beide...

zedonet
Administrator
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Geschwindigkeit Kopiendruck

Beitrag von zedonet » Di 09 Aug, 2016 11:38

Wahrscheinlich liegt es daran, dass PrintFab sich im Treiber als "Postscript-Drucker" ausweist - nur dann ist es möglich, aus den Adobe Programmen auch im CMYK-Farbraum zu drucken.

Antworten