Epson ET-16500 - i1Profiler Chart-Ausdruck für CMYK ohne K

Fragen zu speziellen Druckern oder Anwendungen
Antworten
WuerfelMac
Beiträge: 3
Registriert: Mi 20 Apr, 2011 16:50

Epson ET-16500 - i1Profiler Chart-Ausdruck für CMYK ohne K

Beitrag von WuerfelMac » Di 19 Jan, 2021 17:59

Hallo PrintFab-Team,

ich habe an meinem ET-16500 schon diverse RGB-Profile eingerichtet, was ohne Probleme klappte.
Jetzt wollte ich mal ein CMYK-Profil einrichten, aber wenn ich das Chart ausdrucken möchte (i1Profiler, testweise das TC3.5) und das noch leere PrintFab-Profil auswähle, druckt der Epson nur CMY, aber kein K.

Ich weiß, daß der Drucker im Epson-eigenen Treiber wegen der pigmentierten Schwarztinte bei der Einstellung "Glossy" kein Schwarz verwendet, sondern aus CMY mischt, aber das sollte bei anderen Papiersorten (Normal, Matt, etc.) ja nicht der Fall sein. Oder hat das in diesem Fall nichts damit zu tun?

Irgendwelche Tips für mich? :-) Danke vorab...
Dateianhänge
TC3.5-CMYK-Print.jpg
TC3.5-CMYK-Print.jpg (80.34 KiB) 361 mal betrachtet

zedonet
Administrator
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Epson ET-16500 - Chart-Ausdruck für CMYK ohne K

Beitrag von zedonet » Mo 08 Feb, 2021 17:38

Hallo,

das sollte wie von Ihnen beschrieben funktionieren - ich habe gerade verifiziert, dass beim Profildruck direkt aus i1Profiler auch K mitgedruckt wird (sowohl unter macOS als auch unter Windows).

Wichtig ist:

- den Treiber "Epson EcoTank ET-16500 HQ" wählen, der Treiber ohne "HQ" betreibt den Drucker in der Epson-Kommandosprache "ESCP-R", welche nur RGB erlaubt

- beim Anlegen des neuen Profils als Medientyp "Normalpapier" oder "Mattes Tintenstrahlpapier" wählen

- in den PrintFab Einstellungen als Medium das neu angelegte Profil wählen und bei Farbmodus "CMYK Proof" wählen

- alle anderen Einstellungen sollten intern automatisch richtig gesetzt werden, sofern dem Profileintrag in PrintFab noch kein ICC-Profil zugeordnet wurde

Falls das Problem damit noch nicht gelöst ist, bitte die Logdatei /var/log/printfab_cups.log mailen:

Im Finder (Dateimanager) den Menüeintrag "gehe zu Ordner" auswählen, dann "/var/log" eingeben, dann die Datei printfab_cups.log kopieren (z.B. nach "Dokumente") und per E-Mail an mail (at) zedonet (punkt) de senden.

Antworten