Printfab macht sich selbst zum Standarddrucker

Fragen zu speziellen Druckern oder Anwendungen
Antworten
witti99
Beiträge: 10
Registriert: Fr 15 Nov, 2013 12:34

Printfab macht sich selbst zum Standarddrucker

Beitrag von witti99 » Di 17 Dez, 2013 11:39

Hallo,

Ich nutze Printfab mit einem Epson R3000. Der Drucker soll laut Epson an dem Mac gar nicht die automatische Umschaltung der Patronen zwischen Photo Black und Matte Black beherrschen. Da sich aus welchen Gründen auch immer bei mir öfter der Printfab R3000 Drucker eigenständig zum Standarddrucker gemacht wird, habe ich folgendes Problem. Ich will also einfach nur eine PDF Datei auf meinem eigentlichen Standarddrucker, einem SW Laser drucken. Wenn ich also nicht explizit darauf achte, ob mein Laser auch noch Standard ist, wird der Auftrag zum R3000 weitergeleitet, da dieser irgendwie wieder zum Standarddrucker gemacht wurde. Dieser druckt bei mir aber hauptsächlich mit der Matte Photo Patrone. Durch den aktivierten Auftrag der PDF an den printfab R3000 Drucker wird nun eigenständig, soll wie gesagt unter Mac gar nicht gehen, zur Photo Black gewechselt und Unmengen an Tinte sinnlos weggespült. Ein Wechsel von Photo zu Matt und wieder zurück wurde mal mit ca. 4 ml Tinte berechnet. Wir leigen hier also locker im zweistelligen Eurobereich.

In der Toolbox habe ich keinerlei Einstellungen gefunden den automatischen Wechsel der Tinten zu unterbinden. Dazu benötige ich unbedingt eine Anleitung. Zudem nervt es sehr, dass der Printfab Drucker sich immer wieder als Standarddrucker unter Mac OSX 10.9 einstellt. Warum tut er das und wie kann ich das unterbinden. Ich drucke ausschliesslich über Lightroom an den Printfab R3000 und in die Systemeinstellungen der Drucker gehe ich nur, um meinen Laser wieder als Standard zu definieren.

Ich bitte um eine Lösung.

witti99
Beiträge: 10
Registriert: Fr 15 Nov, 2013 12:34

Re: Printfab macht sich selbst zum Standarddrucker

Beitrag von witti99 » So 22 Dez, 2013 08:12

Hallo,

ohne jemanden das Fest versauen zu wollen, aber ist es normal, dass tagelang keine Antwort vom Support kommt? Ich meine, ich kann auch weiterhin anrufen, wenn dann jemand erreichbar ist, wurde mir ja auch schon zweimal geholfen. Aber ist das der Sinn eines Support-Forums?

Es ist nun ca. 5 Tage her mit meinem Beitrag und anhand des Screenshots ist zu erkennen, dass printfab bereits wieder zum Standarddrucker gesetzt ist. Vielleicht liegt es ja auch an Lightroom oder woran auch immer, aber ich drucke mit Lightroom auch öfters mit dem Original Epsontreiber und den habe ich bisher noch nie als Standarddrucker gesehen bei mir.

Frohe Festtage

Gruß Martin
Dateianhänge
screenshot-2013-12-22-08.06.08-782x576.jpg
screenshot-2013-12-22-08.06.08-782x576.jpg (100.73 KiB) 3753 mal betrachtet

zedonet
Administrator
Beiträge: 1503
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Printfab macht sich selbst zum Standarddrucker

Beitrag von zedonet » Mo 23 Dez, 2013 11:24

Hallo,

bitte entschuldigen Sie die Wartezeit! Wir versuchen, alle Beiträge im Forum zu beantworten, bei dringenderen Problemen empfehlen wir jedoch den direkten Kontakt per Kontaktformular (turboprint.de -> Karteikarte "Kontakt" oben auf der Seite).

Wenn Sie in der PrintFab Toolbox

-einen Drucker hinzufügen
-ein Farbprofil einrichten
-die benutzerdefinierten Seitenformate editieren

kann es sein dass der Standarddrucker geändert wird (ich muss noch prüfen, ob hier ein Problem vorliegt, welches wir dann natürlich beheben werden).

Nach den obengenannten Aktionen sollten Sie also in der Systemverwaltung, "Druck & Scan" den Standarddrucker kontrollieren bzw. neu setzen.

Zum Wechsel zwischen Fotoschwarz und Mattschwarz:

Leider gibt es keinen Modus, dass man am Bedienpanel des Druckers den Wechsel bestätigen muss (wie das bei den Epson Stylus Pro - Druckern der Fall ist). Deshalb ist momentan Vorsicht bei der Wahl der Schwarzpatrone in den PrintFab-Einstellungen geboten. Wir prüfen noch, wie man den Treiber um eine zusätzliche Komponente erweitern kann, die den versehentlichen Wechsel verhindern kann.

witti99
Beiträge: 10
Registriert: Fr 15 Nov, 2013 12:34

Re: Printfab macht sich selbst zum Standarddrucker

Beitrag von witti99 » Di 24 Dez, 2013 00:18

Hallo,

danke für die Info. Ich prüfe das nochmal ganz genau, nur ich denke, dass ich innerhalb der letzten 5 Tage keine genannten Einstellungen gemacht habe. Aber wie gesgat, ich beobachte es genau. Das mit der Zusatzfunktion wäre wirklich sehr sinnvoll und ich wäre sehr froh, wenn dies so schnell als möglich erweitert wird. Zur Not erst einmal auch manuell über eine Konfigdatei.

Gruß Martin

Antworten