Canon Pixma MP530

Fragen zu speziellen Druckern oder Anwendungen
Antworten
maler-hans
Beiträge: 2
Registriert: Mi 30 Apr, 2008 15:46

Canon Pixma MP530

Beitrag von maler-hans » Mi 30 Apr, 2008 15:54

Mein Drucker bleibt zwischendurch unverhofft hängen, die Verbindung lässt sich nicht herstellen (die eben noch funktioniert hat), auch nicht durch aus- und einstöpsen des USB-Kabels, der Druckauftrag wird mittendrin nicht weiter übermittelt.

Beim nächsten Einschalten des Computers ist dann oft alles, als hätte es nie eine Störung gegeben.

Ich bin der Meinung, hier liegt ein Printfab-Treiber-Fehler vor – oder?

zedonet
Administrator
Beiträge: 1503
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Mi 30 Apr, 2008 17:23

Hallo,

ein Treiberproblem ist eher unwahrscheinlich (dieser Treiber wird z.B. auch problemlos unter Linux eingesetzt).

Evtl. liegt das Problem am USB-Treiber des CUPS Drucksystems, der auf manchen Mac-Rechnern unzuverlässig arbeitet.

Hierfür gibt es eine kostenlose Alternative - den "usbtb" Treiber. Auf der PrintFab-Download Seite

http://www.printfab.de/download2.html

ist ein Verweis darauf. Den usbtb Treiber können Sie kostenlos herunterladen, er wird parallel zum bisherigen Treiber installiert, so daß keine Kompatibilitätsprobleme mit anderer USB-Hardware entstehen.

Nach der Installation von usbtb richten Sie den Drucker über die PrintFab Toolbox neu ein und wählen statt Anschluß "Canon PIXMA MP530 (usb)" den Anschluß "Canon PIXMA MP530 (usbtb)".

maler-hans
Beiträge: 2
Registriert: Mi 30 Apr, 2008 15:46

Beitrag von maler-hans » Mi 30 Apr, 2008 19:33

Herzlichen Dank für den Tipp, ich habe usbtb sogleich installiert und den Drucker entsprechend eingerichtet - jetzt hoffe ich. Wenn sich alle Problemchen so einfach lösen ließen …

Antworten