Canon Pixma iP5000

Fragen zu speziellen Druckern oder Anwendungen
Antworten
tk-secur
Beiträge: 2
Registriert: Mo 15 Mär, 2010 21:03

Canon Pixma iP5000

Beitrag von tk-secur » Mo 15 Mär, 2010 21:13

Hallo miteinander,

was kann es sein, dass über printfab (Mac snowleopard) die 5 Farbe (Fotoschwarz) nicht mehr verwendet wird.

Beim Testdruck unter der Printfab-Toolbox werden alle Farben angedruckt, ... Normal-Schwarz und gelb, magenta, cyan verbrauchen sich gleichmäßig,
Fotoschwarz bleibt immer voll :roll:

War früher am WIN-XP nicht der Fall ...

Wer weis Rat?

Gruß
tk-secur

zedonet
Administrator
Beiträge: 1503
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Di 16 Mär, 2010 09:59

Hallo,

Der iP5000 (und andere Canon-Drucker, die über "Pigmentiertes Schwarz" und "Fotoschwarz" verfügen) verwendet abhängig von der eingestellten Papiersorte nur eine der beiden Schwarzpatronen:

Normalpapier -> breite Schwarzpatrone mit pigmentiertem Schwarz (CLI3eBK)

andere Papiersorte -> schmale Schwarzpatrone mit Fotoschwarz (CLI6Bk)

Dies ist im Drucker so festgelegt und vom Treiber nur über die Medientypeneinstellung steuerbar.

tk-secur
Beiträge: 2
Registriert: Mo 15 Mär, 2010 21:03

Beitrag von tk-secur » Mi 17 Mär, 2010 17:48

Hallo Admin,

danke vorweg ...
genau, wie du geschrieben hast, dachte ich auch dass eben abhängig von der Papiersorte der entsprechende Schwarz-Tank verwendet wird.

Nur ist es bei mir so, dass ca. 95 % meiner Ausdrucke, Fotoausdrucke auf CanonPhotoPlusGlossyPP101 - Papier sind. (Ich wähle in den PrintFab Einstellungen vor dem Druck das Papier aus)
Dann müsste nach meinem Verständnis doch der Photo-Schwarz verwendet werden ... und der leer werden ... und nicht der Normal-Schwarz-Tank.

Kann man im PrintFab hier irgendwo eingreifen?

Wie schon erwähnt, als vor dem Mac, Bilder über den alten WIN-XP gedruckt wurden, war es umgekehrt, der Photo-schwarz-Tank wurde benützt, der normale Tank weniger.

Gruß
tk-secur

zedonet
Administrator
Beiträge: 1503
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Do 18 Mär, 2010 09:53

Hallo,

der Tintenverbrauch (also zumindest der relative Verbrauchsanteil) des letzten Ausdrucks wird im PrintFab-Druckdialog auf der Karteikarte "Verbrauch" angezeigt.

Bei Fotos werden hellere Grautöne aus Farben gemischt (für feinkörnigere Darstellung, das ist auch unter Windows so). Bei PrintFab kann man darauf Einfluss nehmen: Druckdialog -> PrintFab-Einstellungen -> Karteikarte "Steuerung Tinte" -> Schwarz-Level (Regler nach oben => mehr Schwarz einsetzen, Regler nach unten -> mehr Farbe einsetzen).

Antworten