printfab kühleres schwarz als Epsontreiber

Farbmanagement
Antworten
witti99
Beiträge: 10
Registriert: Fr 15 Nov, 2013 12:34

printfab kühleres schwarz als Epsontreiber

Beitrag von witti99 » Mo 02 Dez, 2013 17:16

Hallo,

ich habe heute zum ersten Mal auf mattes Papier gedruckt. Hier ist mir besonders beim SW-Druck aufgefallen, dass printfab gegenüber dem Epsontreiber recht starke Abweichungen hat. Im Epsontreiber war mattes Papier, Schwarzweißfoto und die Helligkeit auf "Heller" gestellt. Alles andere war Standard. Im printfab war 110% Helligkeit, Helligkeit, Graustufen-Foto, Foto optimal und ebenfalls mattes Papier gewählt.

Anbei ein Bild dazu. Das Foto was auf dem Bild oben zu sehen ist kommt vom Epsontreiber und das was unten zu sehen ist kommt vom printfab Treiber.

Sollte nicht auch ohne Einmessen ein halbwegs gleiches Ergebnis rauskommen. Ich finde es einen sehr großen Unterschied, da das Schwarz beim printfab Treiber extrem kühl und sogar etwas blaustichig wirkt. Im Epsontreiber war nichts wie warm oder so angewählt.

Was mache ich verkehrt?

Bild

Falls Bild nicht sichtbar, siehe hier: https://www.dropbox.com/s/vvaokcsnmqui1 ... ehler.jpeg

Gruß Martin

zedonet
Administrator
Beiträge: 1473
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: printfab kühleres schwarz als Epsontreiber

Beitrag von zedonet » Di 03 Dez, 2013 11:31

Hallo,

in der Tat würde man einen neutraleren Farbton erwarten. Ich nehme an, dass der Ausdruck auf einem Epson Stylus Photo R3000 entstand (siehe ihr Post zum Thema "Rollendruck"). Auf welches Papier haben Sie gedruckt (Hersteller, Papiertyp) und welche Papiersorte (Medium) haben Sie im Druckdialog bei den PrintFab-Einstellungen gewählt?

witti99
Beiträge: 10
Registriert: Fr 15 Nov, 2013 12:34

Re: printfab kühleres schwarz als Epsontreiber

Beitrag von witti99 » Mi 04 Dez, 2013 20:04

Hallo,

ich habe mit dem R3000 auf Tecco GB330 mattes Papier gedruckt. In printfab habe ich meiner Meinung nach Matte Heavy wie von Tecco für dieses Papier vorgeschlagen genommen. Danach bin ich auf das Tecco Profil für den R3000 gestoßen. Der Druck mit dem Profil und dem Epsontreiber sieht ähnlich warm dem Epsontreiberbild wie von mir oben verlinkt aus. Im printfab sollte ich ja keine originalen Papier-Druckerprofile einbinden, oder? So habe ich das dem Handbuch entnommen.

Gruß Martin

Antworten