Proofs aus RGB-Workflow

Farbmanagement
Antworten
rainerE
Beiträge: 10
Registriert: Fr 08 Jan, 2010 14:48

Proofs aus RGB-Workflow

Beitrag von rainerE » Mo 19 Apr, 2010 12:25

Hallo,
bislang habe ich meine Layouts in InDesign mit eingebundenen CYMK-Bildern hergestellt und aus diesem Programm auch die Proofs über PrintFab erstellt. Das hat recht gut funktioniert, obwohl ich noch kein eigens Profil für mein Paier habe erstellen lassen.

Nun möchte ich gerne umstellen auf einen RGB-Workflow. Also RGB-Bilder in meine InDesign Dateien einbinden und erst bei der PDF-Erzeugung das Zielprofil wählen und in CYMK konvertieren.

Das bedeutet ja aber, dass ich die Proofs aus InDesign mit RGB-Bildern mache. Muss ich dann unter "Ausgabe" RGB-Composite auswählen? Kann ja eigentlich auch nicht sein, weil meine Farbflächen, die ich im Dokument anlege, ja CYMK sind. Bis zur PDF-Erzeugung habe ich ja eigentlich gemischte Daten.

Grüße
Rainer Erhard

zedonet
Administrator
Beiträge: 1506
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Mo 19 Apr, 2010 14:48

Hallo,

den Proofdruck erstellen Sie weiterhin im CMYK-Modus.

Beim Druck im CMYK-Modus über PrintFab erzeugt Indesign aus den eingebundenen RGB-Bildern die gleichen CMYK-Farbwerte wie später bei der PDF-Generierung, so dass eben ein echter "Proof" entsteht.

PS: In Indesign muss der gleiche CMYK-Farbraum wie in PrintFab festgelegt werden, z.B. ISOCoated_v2

Antworten