CMYK Modus wird nicht erkannt

Farbmanagement
Antworten
Dahn
Beiträge: 7
Registriert: Mo 04 Okt, 2010 17:52

CMYK Modus wird nicht erkannt

Beitrag von Dahn » Do 07 Okt, 2010 23:46

Hallo,
möchte mit einem "I1 Pro" und "Eye-One Match 3" ein CMYK Profil für ein Canon IP4000 erstellen.
Die Profelierungssoftware ist leider immer der Meinung, dass PrintFab nur RGB unterstützt.
Dabei ist es egal, ob ich bei Farben-Farbmodus "RGB" oder "CMYK Proof" einstelle.
Bei den Farbräumen habe ich auch nur CMYK Farbräume eingestellt.

Wie kann ich erreichen, dass sich PrintFab als CMYK-Treiber ausgibt?

Die Mac-Version und die Windwos-Version verhalten sich in diesem Punkt identisch.

Vielen Dank im Voraus
Grüße aus Berlin

Dahn

zedonet
Administrator
Beiträge: 1506
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Fr 08 Okt, 2010 09:23

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung - ich muss das noch in EyeOne Match 3 nachvollziehen.

Alternativ können Sie z.B. mit PhotoShop das CMYK Target ausdrucken. Dabei wählen Sie im Photoshop-Druckdialog bis Version CS4 "kein Farbmanagement". In CS5 gibt es die Option "kein Farbmanagement" nicht mehr, hier muss man also dem Target vor dem Ausdruck ein Profil zuweisen, dann im Photoshop-Druckdialog "Farbhandhabung" = "Photoshop verwaltet Farbe" und "Druckerprofil" = Dokumenten-Farbprofil

Siehe auch

http://www.turboprint.de/support/viewto ... hlight=cs5

Antworten