TurboPrint verliert ständig den registered Modus

Fragen zur Installation
Antworten
bootsy52
Beiträge: 2
Registriert: So 19 Nov, 2006 14:24

TurboPrint verliert ständig den registered Modus

Beitrag von bootsy52 » So 19 Nov, 2006 14:29

Hallo,

ich hatte mir zuerst die Testversion heruntergeladen um mit meinem Canon Pixma iP2000 drucken zu können. Dies klappte auch einwandfrei. Nun habe ich eine Version erworben und das Problem ist, das nach ein paar Stunden turboprint immer wieder vergißt das es registriert ist und mir das Turboprint Logo erneut ausdruckt.

Ich habe Version 1.94-4 im Einsatz zusammen mit CUPS 1.2.4.
Ich habe bereits folgendes probiert.

Registriert während der CUPS Dienst lief und registriert bei ausgeschaltetem CUPS Dienst, in beiden Fällen kann ich nach der Registrierung mit der Schlüsseldatei ein paar Stunden normal drucken, danach erscheint auf den Ausdrucken wieder das Turboprint Logo und ich muß das Programm erneut registrieren.

Wie kann ich dieses Umstand beheben?

zedonet
Administrator
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Mo 20 Nov, 2006 09:59

Hallo! Ein mögliches Problem ist: Wird ein Backup des /usr/share/turboprint-Verzeichnisses durchgeführt, werden unter Umständen die Dateierstellungszeiten modifiziert.

Lösung in diesem Fall: /usr/share/turboprint vom Backup ausnehmen (oder nicht die Option "atime preserve" verwenden).

bootsy52
Beiträge: 2
Registriert: So 19 Nov, 2006 14:24

Danke, Gold wert der Tipp

Beitrag von bootsy52 » Do 11 Jan, 2007 00:11

Habe es nun endlich mal verifizieren können, atime preserve war genau das woran es gehapert hat, aufgrund des Backups

Sollte in der FAQ stehen, das Problem dürften doch mehrere haben

Gruß

Carsten

zedonet
Administrator
Beiträge: 1511
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Do 11 Jan, 2007 16:54

Das Problem ist mit der aktuellen TurboPrint-Version 1.95 behoben - ein Backup kann jetzt nichts mehr durcheinander bringen.

Antworten