[GELÖST] Druckerstatus und Tintenstandsabfrage defekt

Fragen zur Installation
Antworten
samoht
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28 Jul, 2007 00:09
Wohnort: Berlin

[GELÖST] Druckerstatus und Tintenstandsabfrage defekt

Beitrag von samoht » Mi 09 Sep, 2009 17:18

Meine Software:
Debian unstable

Code: Alles auswählen

uname -a
Linux tuxxy 2.6.31-rc9-sidux-686 #1 SMP PREEMPT Tue Sep 8 13:19:01 UTC 2009 i686 GNU/Linux

dpkg -l turboprint
ii  turboprint         2.11-2         High-quality printer driver system for Linux

dpkg -l cups
ii  cups               1.4.0-5        Common UNIX Printing System(tm) - server
Seit einem der letzten Updates (ich verdächtige natürlich den cups-Versionssprung) konnte ich nicht mehr über Turboprint drucken. Nach einer Komplett-De-

Code: Alles auswählen

dpkg --purge turboprint
und anschliessenden Neuinstallation funktioniert alles wieder - mit zwei Ausnahmen,
- erstens moniert der Statusmonitor ständig:
Drucker nicht angeschlossen oder abgeschaltet!
- zweitens (folglich?) die Tintenstandsanzeige in der Toolbox:
Fehler: Drucker nicht angeschlossen!
Mir ist aufgefallen, dass der Drucker jetzt nicht mehr über Port
tpu:/,
sondern über automatisch über Port
usb://HP/DESKJET%20970C?serial=ES9AP111KCJQ
registriert wird. Es gibt keine Auswahlmöglichkeit mehr.
Zusätzliche Infos liefere ich gern nach.
Grüsse
Tom

samoht
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28 Jul, 2007 00:09
Wohnort: Berlin

[GELÖST] Druckerstatus und Tintenstandsabfrage defekt

Beitrag von samoht » Mi 30 Sep, 2009 20:05

Update der cups-Pakete am 30.09.09 hat das Problem gelöst:

Code: Alles auswählen

less /usr/share/doc/cups/changelog.Debian.gz
cups (1.4.1-4) unstable; urgency=low

  [ Till Kamppeter ]
  * debian/patches/usb-backend-both-usblp-and-libusb.dpatch: Make the USB
    backend supporting both printer access via libusb and via the usblp kernel
    module. Make it also printing via libusb if the URI for the queue was
    generated via usblp and vice versa. This should solve most USB printing
    problems which occured on the transition to CUPS 1.4.x (LP: #420015,
    LP: #436495; Closes: #546558, #545288, #545453).

  [ Martin Pitt ]
  * debian/rules: Make the USB backend run as root again, udev rules do not
    cover all printers. (LP: #420015)
  * Drop debian/blacklist-cups.conf, and remove it on upgrade. With Till's fix
    from above this is not necessary any more.

 -- Martin Pitt <mpitt@debian.org>  Wed, 30 Sep 2009 15:17:53 +0200

Antworten