CD-Druck bei Canon: gelbe LED blinkt

Tipps und Tricks
Antworten
florian
Beiträge: 4
Registriert: Fr 06 Okt, 2006 10:03

CD-Druck bei Canon: gelbe LED blinkt

Beitrag von florian »

Ich kann auf meinem Canon-Drucker keine CDs bedrucken.
Die gelbe LED blinkt, der CD-Tray wird nicht eingezogen.
florian
Beiträge: 4
Registriert: Fr 06 Okt, 2006 10:03

Beitrag von florian »

Zum CD-Druck:

Wenn die CD blinkt ist sehr wahrscheinlich das Druckmedium im Treiber nicht auf "CD bedruckbar" eingestellt.

Wichtig ist, daß die Papiersorte auf "CD bedruckbar" eingestellt ist (in der Anwendung, oder wenn dort nicht einstellbar die Grundeinstellung in TurboPrint Config / xtpconfig ändern). Als Software eignet sich z.B. GIMP oder OpenOffice Draw. Für OpenOffice Draw finden Sie ein Musterdokument unter /usr/share/turboprint/doc (bei OODraw muß als Papierformat "A4" gewählt sein).

Weitere Hinweise im HTML-Handbuch zu TurboPrint ("Hilfe" Knopf in TurboPrint Config oder unter /usr/share/turboprint/doc/html_de), Kapitel 9, "Druck auf CD / DVD".

Auch der Druck mit GIMP ist möglich, siehe HTML-Handbuch, Kapitel 7, "GIMP".
gerhard
Beiträge: 10
Registriert: Mo 29 Jan, 2007 21:54

CD-Druck bei Canon: gelbe LED blinkt

Beitrag von gerhard »

Ich versuche aus Open Office mit der Turboprint Vorlage zu drucken und habe alles wie beschrieben eingestellt (Papiergröße, Papierart, Papierschacht). Trotzdem wird die CD nicht bedruckt. Die LED blinkt 6x orange = Fehler bei der inneren Abdeckung.

Benutze Turboprint 1.94, Kubuntu 6.10, Open Office 2.0.4
Drucker Canon PIXMA IP4000R

Eingerichtet habe ich den Drucker über CUPS 1.2.4

Für einen Tipp wäre ich dankbar.
Shred
Beiträge: 2
Registriert: Sa 10 Feb, 2007 20:23

Re: CD-Druck bei Canon: gelbe LED blinkt

Beitrag von Shred »

Ich konnte bei mir das Problem lösen, indem ich vor dem CD-Druckauftrag den Duplexdruck in den TurboPrint-Config ausgeschaltet habe.

Im Nachhinein ist das auch ganz einleuchtend... Ich will nicht wissen, was die Duplexeinheit aus der CD machen würde. Oder umgekehrt. :wink:

Ich bat damals die TurboPrint-Entwickler darum, den Duplexdruck automatisch abzuschalten, wenn der "CD Tray" als Papierschacht eingestellt wurde. Vielleicht bauen sie es ja irgendwann mal ein. :roll:
gerhard
Beiträge: 10
Registriert: Mo 29 Jan, 2007 21:54

Beitrag von gerhard »

Hallo Shred,

hat leider bei mir nichts genützt. Wäre zu schön gewesen und ist ja auch einleuchtend. Wann öffnest du den die vordere Klappe und legst die CD ein? Bevor du den Druckauftrag abschickst?
gerhard
Beiträge: 10
Registriert: Mo 29 Jan, 2007 21:54

Beitrag von gerhard »

Ich poste hier mal mein Logfile. Vielleicht kann zedonet damit ja etwas anfangen und helfen.

#######################################################
NEW PRINT JOB Sat Feb 10 22:22:20 CET 2007 (pstoturboprint 1.95-1)
job-id 587
user olej
title CD-Template-Canon
copies 1
options MediaType=CDprintable_4 PageSize=A4 InputSlot=CDTray zedoDuplexAdjust=1 Duplex=None job-uuid=urn:uuid:14c4e88e-7bf2-3da6-5e02-c1573fd9bfd0
file
test directory access:
drwxr-xr-x 2 olej olej 12288 Dec 27 12:26 /usr/share/turboprint/printers
linux-gate.so.1 => (0xffffe000)
libm.so.6 => /lib/tls/i686/cmov/libm.so.6 (0xb7f86000)
libc.so.6 => /lib/tls/i686/cmov/libc.so.6 (0xb7e52000)
/lib/ld-linux.so.2 (0xb7fd0000)
/usr/bin/tpprint -v2 -l/var/log/turboprint_cups.log --ppdfile=/etc/cups/ppd/Canon.ppd --psfeatures /tmp/pstoturboprint17971.chunk /tmp/pstoturboprint17971.var
Searching PPD file and postscript header for options...
----------- Start of var file -----------
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoPageRegion=A4"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoMediaType=CDprintable_4"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoInputSlot=CDTray"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoColorModel=RGB"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoDithering=ErrorDiffusion"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoMirror=0"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoDuplexAdjust=1"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoIntensity=0"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoBrightness=0"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoContrast=0"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoColorCorrection=1"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoUserColor=1"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoGamma=180"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoColorY=0"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoColorM=0"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoColorC=0"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoColorK=0"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoGamut=0"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoResolution=600x600dpi"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoDuplex=None"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoPrinterDriver=Canon_PIXMA_iP4000R"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoMediaType=CDprintable_4"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoPageSize=A4"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoInputSlot=CDTray"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoDuplexAdjust=1"
ZEDOPARM="$ZEDOPARM zedoDuplex=None"
GSPPDFOUND=1
GSCOLORMODE=2
GSXDPI=600
GSYDPI=600
GSWIDTH=4960
GSHEIGHT=7015
TPWIDTH=8268
TPHEIGHT=11693
TPXOFFSET=0
TPYOFFSET=0
DUPLEX=0
PREVIEW=0
PVXDPI=10
PVYDPI=10
PVWIDTH=88
PVHEIGHT=125
----------- End of var file -----------
GSCOMMANDLINE=gs -sDEVICE=pcx24b -r600x600 -g4960x7015 -dSAFER -dNOPAUSE -dBATCH
TPCOMMANDLINE=/usr/bin/tpprint -a0 -e1 -s8268x11693 -v2 -l/var/log/turboprint_cups.log ---MediaType=CDprintable_4 ---PageSize=A4 ---InputSlot=CDTray ---zedoDuplexAdjust=1 ---Duplex=None ---job-uuid=urn:uuid:14c4e88e-7bf2-3da6-5e02-c1573fd9bfd0 --ppdfile=/etc/cups/ppd/Canon.ppd --psheader=/tmp/pstoturboprint17971.chunk --jobid=587 --username=olej '--title=CD-Template-Canon'
COMPLETEPIPE=/usr/share/turboprint/lib/tpstdin --paste /tmp/pstoturboprint17971.chunk | gs -sDEVICE=pcx24b -r600x600 -g4960x7015 -dSAFER -dNOPAUSE -dBATCH -sOutputFile=/tmp/pstoturboprint17971.fifo - >> /var/log/turboprint_cups.log
----------- Start of print job -----------
ESP Ghostscript 815.02 (2006-04-19)
Copyright (C) 2004 artofcode LLC, Benicia, CA. All rights reserved.
This software comes with NO WARRANTY: see the file PUBLIC for details.
starting child process
tpprint 1.95-1 (13-DEC-2006) - TurboPrint printer driver
Copyright (C)ZEDOnet GmbH, Irsee, Germany. All rights reserved.
Searching PPD file and postscript header for options...
interpret_ps: no output file specified
PCX compression 1
Filetype=PCXbits_per_pixel=32 bytes_per_line=19840 width=4960 height=7015
RGB Mode
Printer=Canon_PIXMA_iP4000R; Module=Canon; Id=i865
Colormode=2; Cartridge=0=Color; Quality=0=Low; Paper=9=CD printable
Pagesize=4=A4; Paper Input=4=CD Tray; Paper Output=0=Front
Duplex=0=Off; Copies=1; Mirror=0; Dithering=0; Flip=0
Page x=4800 y=6780; AppDpi x=600 y=600; DitDpi x=600 y=600;
PrnDpi x=600 y=600; Overlay=0

tpfile::get_patchsample_table: paper=Canon Transparency CF102
table::get_patchsample_struct: default_bright_ink set to default 100
patches; linmode=density
grey: a=0 b=0; colorspace=APPLE; cmykspace=0; intent=perceptual; daylight = 6500K
ucr_up=64; max_ink=510; ucr_add=128
printer white:l=91 a+00 b-02
printer white poly:l=91 a-01 b-01
printer black:l=13 a+01 b+00
printer black poly:l=07 a+00 b+02
printer darkest poly:l=07 a+00 b+02
black l=00 a+00 b+00 => l=07 a+00 b+02: K99 C41 M39 Y39 c00 m00 k00 g00
black94 l=06 a+00 b+00 => l=14 a+00 b-02: K37 C40 M39 Y41 c00 m00 k00 g00
black87 l=17 a+00 b+00 => l=22 a+00 b-02: K24 C37 M36 Y37 c00 m00 k00 g00
black75 l=34 a+00 b+00 => l=35 a+00 b-02: K12 C29 M28 Y30 c00 m00 k00 g00
black62 l=48 a+00 b+00 => l=47 a+00 b-02: K05 C24 M23 Y25 c00 m00 k00 g00
black50 l=60 a+00 b+00 => l=57 a+00 b-02: K00 C20 M18 Y20 c00 m00 k00 g00
black37 l=71 a+00 b+00 => l=66 a+00 b-02: K00 C14 M13 Y14 c00 m00 k00 g00
black25 l=82 a+00 b+00 => l=75 a-01 b-03: K00 C09 M07 Y08 c00 m00 k00 g00
black12 l=91 a+00 b+00 => l=83 a-01 b-03: K00 C04 M03 Y03 c00 m00 k00 g00
white l=99 a+00 b+00 => l=91 a-01 b-01: K00 C00 M00 Y00 c00 m00 k00 g00
cyan l=89 a-54 b-17 => l=75 a-27 b-25: K00 C26 M00 Y00 c00 m00 k00 g00
magenta l=64 a+87 b-52 => l=59 a+67 b-27: K00 C01 M48 Y00 c00 m00 k00 g00
yellow l=97 a-14 b+86 => l=89 a-14 b+73: K00 C00 M00 Y54 c00 m00 k00 g00
red l=58 a+77 b+70 => l=50 a+54 b+43: K04 C00 M53 Y52 c00 m00 k00 g00
green l=86 a-84 b+72 => l=72 a-54 b+51: K00 C22 M00 Y57 c00 m00 k00 g00
blue l=32 a+60 b-105 => l=34 a+28 b-63: K01 C56 M37 Y00 c00 m00 k00 g00
canon::setup_printer_info: number of channels: 4
canon_info.model_level=3
canon::setup_printer_info: bits per pixel: 2
canon::setup_printer_info: S600/800 mode
canon::setup_printer_info: i865 photo black used
Canon init string: esc(c 30 c 1
esc(t 80 80 1 esc(l 3a 12
esc(p 2a6 0 1e0 0

Colormatch file=BCI3e6; Curves=1200dpi_i865; Table=canon_cf102
Report at end of pdrive_class::begin_page
Total memory usage=2633946
calculate_dim: print left=0 top=0 width=4800 height=6780
calculate_dim: section left=80 top=70 width=4800 height=6780
Print size in printer pixels, relative to printable area:
left=0 top=0 width=4800 height=6780
job cancelling procedure - TPPID=17988 GSPID=17990
abort_handler: received signal 2 abort_count=1
Time for <Profile> = 1540
Time for <Color> = 480
Time for <Dither> = 490
Time for <Print> = 40
Time for <Total> = 1410
Line counters: skip=0; bitmap=0; others=3146; 8bit=0; white=2079; b/w=0
Color 0 sum: 1
Color 1 sum: 2
Color 2 sum: 0
Color 3 sum: 0
total sum: 3
ERROR:
pcx_class::fill_buffer: fread failed
ERROR:
pcx_class::get_scanline: uncompress failed
Report at end of pdrivecontrol_class::release_printer
Total memory usage=0
child process terminated
------------ END of tpprint filter ------------
Shred
Beiträge: 2
Registriert: Sa 10 Feb, 2007 20:23

Beitrag von Shred »

gerhard hat geschrieben:Wann öffnest du den die vordere Klappe und legst die CD ein? Bevor du den Druckauftrag abschickst?
Also, ich mach das so bei meinem Pixma 4000:

* Ich schalte den Drucker ein (natürlich), mache die Klappe und die CD-Klappe auf.
* Bei TurboPrint-Config kontrolliere ich, dass die Grundeinstellungen eingestellt sind: Normalpapier, Seitengröße A4, Zufuhr- und Ausgabeschacht nach Wunsch, Duplex aus, 1 Seite pro Blatt, Orientierung aufrecht.
* Bei Gimp stelle ich dann ein: Papiergröße "CD Printable", Druckmedium "CD Printable", Schacht: "CD-Tray", Auflösung nach Wunsch (versuch erst mal 600 oder 1200 DPI, ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass andere Auflösungen beim CD-Druck nicht unterstützt werden). Den Auftrag schicke ich noch nicht ab.
* Ich lege die CD in den Träger und schiebe den Träger in die CD-Klappe des Druckers, bis die Pfeile aufeinander zeigen.
* Ich setze den Druckauftrag ab. Der Drucker beginnt zu rappeln (Druckkopfreinigung oder so etwas).
* Nur selten beginnt er anschließend sofort mit dem Druck. Meistens schiebt er die CD aber erst mal wieder raus.
* In dem Fall schiebe ich den Träger noch nicht wieder zurück. Der Drucker erledigt noch weitere Reinigungsarbeiten. (Versuch dir die Dauer und die Geräusche einzuprägen, siehe unten.) Wenn er damit fertig ist, merkt er, dass kein CD-Träger eingelegt ist. Dann blinkt die Lampe gelb. (Aha?)
* Ich schiebe dann den Träger wieder ein, bis die Pfeile übereinander liegen, und drücke dann am Drucker den Knopf für den Papiervorschub (der mit dem Kreis und dem Dreieck, nicht der für die Schachtauswahl). Der Drucker fängt anschließend an, die CD zu bedrucken. Er zieht den Träger ein wenig in den Drucker ein, schiebt ihn erst mal noch ein wenig rein und raus (zum Maß nehmen), zieht ihn dann fast ganz ein und beginnt dann den Druck.

Wenn du dir die Geräusche gemerkt hast, kannst du auch kurz vor Ende der Reinigungsarbeiten den Träger schon wieder in den Drucker schieben. Der Ausdruck beginnt dann sofort nach Abschluss der Arbeiten. So mache ich das eigentlich immer. Das ist aber vermutlich nicht der von Canon empfohlene Weg, also machst du das auf eigenes Risiko.
gerhard
Beiträge: 10
Registriert: Mo 29 Jan, 2007 21:54

Beitrag von gerhard »

Hallo Shred,

bis hierher:

"... Wenn er damit fertig ist, merkt er, dass kein CD-Träger eingelegt ist. Dann blinkt die Lampe gelb. (Aha?) ..."

verhält sich mein Drucker genau so. Wenn ich dann auf die Papiervorschub-Taste drücke, passiert leider nichts. Die gelbe LED blinkt fröhlich weiter. Ich habe versucht, den Knopf nur kurz zu drücken oder auch mal längere Zeit gedrückt gehalten - kein Erfolg :( .

Ich versuche allerdings auch (wie schon erwähnt) aus OpenOffice mit der CD-Vorlage zu drucken, die Turboprint beiliegt. Aus Gimp habe ich es noch nicht versucht.
zedonet
Administrator
Beiträge: 1586
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet »

Hallo gerhard, das Logfile
...
Paper=9=CD printable
Pagesize=4=A4; Paper Input=4=CD Tray; Paper Output=0=Front
Duplex=0=Off
...
sieht in Ordnung aus, nur die Druckauflösung
muß noch um eine Stufe erhöht werden (in TurboPrint Config oder im Druckdialog von OpenOffice).

Das muß eigentlich der Treiber intern machen (haben wir beim iP4000 so integriert, wurde beim iP4000R leider übersehen)

...wird in der nächsten TurboPrint-Release behoben!
gerhard
Beiträge: 10
Registriert: Mo 29 Jan, 2007 21:54

Beitrag von gerhard »

Vielen Dank! Das war's.

Und bitte im nächsetn Turboprint Release nicht vergessen zu ändern.

Gerhard
gerhard
Beiträge: 10
Registriert: Mo 29 Jan, 2007 21:54

Erfolgsmeldung

Beitrag von gerhard »

Hallo,

ich möchte mich nach langer Zeit mal wieder melden, um ein positives Feedback zu geben.
Inzwischen funktioniert das Bedrucken von CDs einwandfrei auf meinem Canon Pixma IP4000R. Auch das CD-Template für Open Office ist perfekt ausgerichtet.

Vielen Dank!
Antworten