canon7250 bei Druckpausen ständig am reinigen

Tipps und Tricks
Antworten
wastelpit
Beiträge: 2
Registriert: So 01 Sep, 2013 23:58

canon7250 bei Druckpausen ständig am reinigen

Beitrag von wastelpit »

Hallo

Ich ÄRGERE mich immer wieder erneut über meinen Drucker wenn er nix zu tun oder fertig gedruckt (Canon IP7250)
hat---ist er ständig am Reinigen und Putzen der Düsen und nach dem nächsten Druck wieder .
Das NERVT und Kostet jedesmal Tinte---mein alter in die ewigen Jagdgründe gegangener
Canon IP4300 hatte dies genauso gemacht. :?:
Aber unter Windows macht er das nicht---jedenfalls nicht so oft und unnötig wie unter
Deb 6 und vorher hatte ich Deb 5 <-----war genauso.
Ist einem oder jemanden bekannt wie man diese unnütze putzerrei und Tintenverschwendung
abschalten kann----wie beschrieben unter Windows macht der Drucker das nicht---jedenfalls nicht so häufig.
Wenn jemand en Tip hätte wäre das ne top sache.
gruss wastelpit
zedonet
Administrator
Beiträge: 1586
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: canon7250 bei Druckpausen ständig am reinigen

Beitrag von zedonet »

Hallo,

der TurboPrint-Treiber schickt keine Kommandos zum Reinigen der Düsen. Der Drucker entscheidet selbst, ob dies notwendig ist, normalerweise auch nur vor dem Ausdruck, und nicht danach oder während der Drucker nichts zu tun hat. Eine kürzere Aktivität des Druckers ist allerdings einige Zeit nach dem Ausdruck oder auch beim Ausschalten zu hören, wenn der Druckkopf in Parkposition gebracht wird (Schutz vor Eintrocknen).

Könnten Sie bitte einmal prüfen, ob weniger Aktivität zu hören ist, wenn das Fenster von "TurboPrint Monitor" geschlossen ist?
wastelpit
Beiträge: 2
Registriert: So 01 Sep, 2013 23:58

Re: canon7250 bei Druckpausen ständig am reinigen

Beitrag von wastelpit »

Hallo

Also erstma grosses Danke für die flotte Antwort :P

Habe das nochmal getestet konnte aber keinen unterschied feststellen
ob jetzt das Turboprint-Monitor-Fenster offen ist oder geschlossen oder offen
bleibt nach dem Drucken.
Es ärgert mich einfach nur das der Drucker nach jeden Druck sich erstmal
Reinigen muss---das kostet einfach zu viel Tinte am ende.
Aber ansonsten kann ich Turboprint nur weiterempfehlen und denke das es
einfach vom Herrstellerseite so intregiert wurde das die Düsenreinigungsvorgänge
so viel wie möglich an Tinte verschwenden.

Nochmal Danke für die schnelle Rückantwort und Gruss
wastelpit
camaro
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30 Nov, 2013 16:11

Re: canon7250 bei Druckpausen ständig am reinigen

Beitrag von camaro »

Hallo
ich hab den Pixma ip8500.
Der ist auch dauernd mit sich beschäftigt.
Jetzt wo er langsam seinen Geist auf gibt steht er ohne Gehäuse da und ich kann ihn besser beobachten.
Wie ich zuvor im Internet gelesen habe reinigt er sich nicht dauernd.
Dann wäre ja auch nicht nur die Tinte ohne drucken ständig leer sondern auch der Auffangschwamm schnell voll.
So wie ich das sehen kann fährt der Druckkopf aus seiner Park-Position und die Schwämmchen die die Tinte zunächst auffangen werden nach vorn in so einen runden Behälter gefahren wo sie ausgedrückt werden.
Damit soll wohl verhindert werden das die Tinte die dort drin ist austrocknet b.z.w. verklebt und die Schwämmchen unbrauchbar werden.
Anschließend fährt der Druckkopf, der neben seinem Parkplatz gewartet hat, hin und her um sich neu zu justieren.
Also Tinte wird bei der Prozedur nicht verbraucht, ich kann ja da ohne Gehäuse einen Streifen Papier dazwischen halten.
Tinte wird, wie von zedonet schon geschrieben, zum reinigen verbrauch bevor er beim neuen einschalten einen Druckauftrag beginnt.
Will mir jetzt auch den 7250 holen.
Wollte erst einen EPSON weil mir das dauernde Reinigen auch auf den Nerv ging, aber jetzt habe ich gesehen dass das gar nicht so ist.
Antworten