Versatz beim Bedrucken von CD/DVD

Tipps und Tricks
WGz
Beiträge: 9
Registriert: So 01 Jul, 2012 08:15

Re: Versatz beim Bedrucken von CD/DVD

Beitrag von WGz »

Hallo,

ich habe heute im Jahre 2014 mit TP 2.30-1 (10.05.2013) und LibeOffice (nicht OpenOffice)
auf openSUSE-13.1 immer noch die Probleme mit dem Versatz:
http://www.libreoffice-forum.de/viewtop ... 494#p27494
und
http://www.turboprint.de/support/viewto ... =13&t=1070
Ich werde auf das TP-Handbuch
http://www.turboprint.info/german/manua ... ndbuch.pdf
Seiten 93ff verwiesen.

Wie (bitte genauer Pfad) komme ich bei LibreOffice zum notwendigen Fenster "Seite einrichten"?

Dank für Hinweise,
Werner.
zedonet
Administrator
Beiträge: 1586
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Versatz beim Bedrucken von CD/DVD

Beitrag von zedonet »

Unter LibreOffice ist der Dialog über das Pulldown-Menü "Format" -> "Seite" -> Tab "Seite" zu erreichen.
WGz
Beiträge: 9
Registriert: So 01 Jul, 2012 08:15

Re: Versatz beim Bedrucken von CD/DVD

Beitrag von WGz »

Danke für die rasche Antwort.

Ich hab den hinterhältigen Programmschritt entdeckt:
Zunächst sieht es so aus, und wenn man nichts weiter tut, wird die Kopie zentrisch:
Bild
Aber drückt man -- zur Sicherheit -- nochmals auf CDDruck
Bild
dann liegt alles schief.

Da soll man draufkommen. Es gibt schon hinterhältige Programmfallen!

Grüße,
Werner.
zedonet
Administrator
Beiträge: 1586
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Re: Versatz beim Bedrucken von CD/DVD

Beitrag von zedonet »

Danke für die Info!
Wenn man nochmal auf den Drucker klickt, werden offensichtlich manche Einstellungen zurückgesetzt, z.B. das Seitenformat auf A4.
linuxnutzer
Beiträge: 7
Registriert: Mo 11 Aug, 2014 10:00

Re: Versatz beim Bedrucken von CD/DVD

Beitrag von linuxnutzer »

zedonet hat geschrieben:Danke für die Info!
Wenn man nochmal auf den Drucker klickt, werden offensichtlich manche Einstellungen zurückgesetzt, z.B. das Seitenformat auf A4.
Ich hatte einen ähnlichen Effekt auch vor einiger Zeit. Ursache war eine Datei "lpoptions" unter /etc/cups oder ~/.cups, welche das Standardformat auf A4 setzte. Wahrscheinlich überschreiben die Werte in dieser Datei alle anderen Druckereinstellungen. Ich habe keine Ahnung, welches Programm diese Datei angelegt hat, aber seit dem prüfe ich regelmäßig, ob eine "lpoptions" existiert und lösche sie gegebenenfalls.

Linuxnutzer
WGz
Beiträge: 9
Registriert: So 01 Jul, 2012 08:15

Re: Versatz beim Bedrucken von CD/DVD

Beitrag von WGz »

Bei mir steht in /etc/cups/lpoptions nur eine Zeile: "Default color"
Das wird doch wohl kaum das Format ändern, oder?

Gruß,
Werner.
linuxnutzer
Beiträge: 7
Registriert: Mo 11 Aug, 2014 10:00

Re: Versatz beim Bedrucken von CD/DVD

Beitrag von linuxnutzer »

WGz hat geschrieben:Bei mir steht in /etc/cups/lpoptions nur eine Zeile: "Default color"
Das wird doch wohl kaum das Format ändern, oder?

Gruß,
Werner.
Nein, sicher nicht. Ich habe es nicht mehr im Kopf, aber bei mir stand da so was wie "Default A4". Vielleicht kannst Du ja mal alle CUPS/TP spezifischen Verzeichnisse durchsuchen, ob da was von A4 steht. (/etc/cups, ~/.cups, ~/.turboprint? ...). Bei mir hatte sich bei meinem "10x15 Randlosdrucker" das Format immer wieder auf A4 verstellt, egal was ich im TP Konfigurationsdialog ausgewählt habe. Nach neuem Öffnen des Dialoges stand wieder A4 drin.

Linuxnutzer
Antworten