Turbo-Print 1.96-2 und Debian-Etch "Kanotix"

Fragen zur Installation
Antworten
Dietmar
Beiträge: 14
Registriert: Di 31 Jul, 2007 13:57

Turbo-Print 1.96-2 und Debian-Etch "Kanotix"

Beitrag von Dietmar » Di 31 Jul, 2007 14:03

Hallo
benutze Kanotix auf Debian Etch Basis. Nachdem ich ein Disti-Upgrade gemacht hatte musste ich feststellen daß Turboprint entfernt wurde.

Grund: Turboprint benötigt die libglib1.2. Durch das Uprade wurde aber libglib1.21 installiert. Die hiermit kollidierenden Programme wurde sicherheitshalber direkt entfernt. Soweit - so gut....

Neuinstallation von libglib1.2 scheitert, da offensichtlich jetzt eine Menge von anderen Programmen von der libglib1.21 abhängen und somit die Installation verweigert wird. Auch soweit - so gut.... hält halt das System stabil.
Aber........ vielleicht hat ja von Euch jemand ein zündende Idee??
Die Supportanfrage läuft schon - aber von dort kam bis jetzt nur zurück daß man an der Inkompatibilität arbeitet. Wenn ich aber schon schneller ans Ziel käme wäre toll.

Danke für Eure Hilfe im voraus.
MFG
Dietmar

samoht
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28 Jul, 2007 00:09
Wohnort: Berlin

Re: Turbo-Print 1.96-2 und Debian-Etch "Kanotix"

Beitrag von samoht » Di 31 Jul, 2007 14:13

Hallo Dietmar,

guckstu http://www.turboprint.de/support/viewtopic.php?t=237
Viel Erfolg und Gruß
Tom

zedonet
Administrator
Beiträge: 1480
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Mi 01 Aug, 2007 09:13

Hallo,

wir haben das .deb-Paket jetzt angepasst, so dass es jetzt auch mit libglib1.2ldbl installieren sollte - ab sofort im Downloadbereich.

samoht
Beiträge: 10
Registriert: Sa 28 Jul, 2007 00:09
Wohnort: Berlin

Re: Turbo-Print 1.96-2 und Debian-Etch "Kanotix

Beitrag von samoht » Mi 01 Aug, 2007 09:29

Danke, zedonet und Team,

euer Support ist genauso exzellent wie eure Software.

Gruß
Tom

Dietmar
Beiträge: 14
Registriert: Di 31 Jul, 2007 13:57

Beitrag von Dietmar » Mi 01 Aug, 2007 12:12

Stimmt dem kann man sich nur erfürchtig anschließen.

Grundsätzlich ist die Unterstützung innerhalb der Linux Gemeinde schon gut, aber dieser hier ist sehr gut.

Vielen Dank!!

Gruß
Dietmar

Antworten