Pixma ip4000 druckt nicht unter ubuntu 7.0.4

Fragen zur Installation
Antworten
fbe
Beiträge: 1
Registriert: Fr 10 Aug, 2007 14:37

Pixma ip4000 druckt nicht unter ubuntu 7.0.4

Beitrag von fbe » Fr 10 Aug, 2007 14:39

Ich habe für meinen Canon Pixma die Linux Turboprint Treiber installiert. Der Drucker hängt am USB. Der Alias ist tp0 das Gerät wird mitT /dev/lp0 angezeigt. Der Testdruck startet bis 1,8% und dann bricht er ab und wird erneut aufgerufen. Kennt jemand das Problem und weiss wo ich dran drehen muss?
Oder gibt es einen besseren Treiber für den Pixma? Canon hat keinen.
fbe

zedonet
Administrator
Beiträge: 1506
Registriert: Fr 29 Sep, 2006 13:10

Beitrag von zedonet » Fr 10 Aug, 2007 16:44

Besser als "/dev/usb/lp0" als Druckeranschluß wäre bei USB-Druckern der Anschlußname mit Druckermodell, z.B. "/usb/Canon_ip4000" (je nach Gerät). Der Anschlußname wird dabei nicht über Tastatur eingegeben, sondern von xtsetup (TurboPrint-Setup) als Auswahlmöglichkeit vorgegeben - falls der Drucker überhaupt erkannt wird.

Ist der von Ihnen genannte Anschluß "/dev/lp0" korrekt? Damit wäre eigentlich die Parallelschnittstelle gemeint, weshalb Ihr Drucker natürlich keine Daten annimmt und der Druckjob stecken bleibt.

Am besten starten Sie nochmals TurboPrint-Setup und überprüfen den Druckeranschluß.

Antworten